Lästiger Bug in GRAMPS

GRAMPS LogoEs gibt eigentlich ein schönes Werkzeug für das Setzen von Markierungen in GRAMPS, dass sich unter den Werkzeugen versteckt und »Set Tag« lautet. Jedoch enthält es einen bösen Bug, der die Anwendung des Werkzeuges leider verbietet und somit diese Funktion unbrauchbar macht. 

Und über diesen Bug habe ich mich jetzt schon zweimal geärgert, weil er mir jedesmal die Datenbank zerschossen hat. Zum Glück hatte ich jedesmal eine relativ aktuelle Datensicherung gemacht, was ich mittlerweile bei allen Ausführungen der Werkzeuge zuvor mache. Daher möchte ich hiermit gerne alle Anwender davor warnen, dieses Befehl einfach so mal auszuführen!

Zum Glück gibt es aber die Alternative, über einen Filter die Auswahl ebenfalls einzuschränken und dann manuell die Markierung zu setzen. Geht zwar mit zwei oder drei Klicks mehr daher, dafür passiert aber mit den sensiblen Daten nichts – und das ist ja das wichtigste!!!

Somit habe ich mit dem Workaround meine Lösung schon gefunden und habe damit das Werkzeug aus dem Menü ausgeblendet, so dass ich nicht in Versuchung komme, das Werkzeug wieder einmal auszuprobieren. Mittlerweile wurde es auch von den Entwickler als Unstable eingestuft, so dass es in den nächsten Versionen vielleicht nicht mehr mitkommt. Oder der Bug vielleicht behoben wird. Schau'mer mal …

Weitere Informationen zum Bug selber: http://bugs.gramps-project.org/view.php?id=6087