Calenzana – Refuge d'Ortu di Piobbu

GR 20, Etappe 1

Schnellzugriff auf -->Karte -->Beschreibung -->Bilder -->Tagebuch 

Karte

Streckenbeschreibung

Der GR 20 beginnt am südlichen Rande des Ortes Calenzana. Nachdem wir Calenzana hinter uns haben, sehen wir am Beginn des GR 20 ein Holzschild, auf dem die offiziellen Mitteilungen zum GR 20 stehen und den Start des GR 20 markieren. Dahinter steigt sehr deutlich erkennbar der Weg gleich zügig an. Also möglichst früh aufstehen, so dass wir im Kühlen den Aufstieg bewältigen können – warm wird es uns von alleine schon schnell genug!

Trotz den ersten Mühen genießen wir den schönen Ausblick. Nach ca. 1 Std. haben wir die Höhe von 564 m erreicht und wir müssen uns nun entscheiden, ob wir die Variante oder die Normalroute wählen. Natürlich entscheiden wir uns für die reizvollere Normalroute und halten an der rot-weißen Markierung fest.

Über eine kleine Anhöhe windet sich in südöstlicher Richtung der GR 20 weiter und wendet sich dann nach Osten. Dabei umwandern wir den Capu di u Ravalente (763 m). Der Weg wechselt nun wieder in südöstlicher Richtung und steigt schwach an. Auf etwa 900 m erreichen wir einen Aufstieg, der in angenehmen Serpentinen auf einen Sattel (1276 m) führt. Eine kurze Rast bietet sich uns an – schon alleine um einen letzten Blick aufs Forêt de Bonifatu hinunter zu werfen!

Weiter geht es in südöstlicher Richtung. Jetzt leicht abfallend, um dann gleich wieder steil aufzusteigen. Über einige schwierige Passagen, die mit Handseilen gesichert sind, wandern wir knapp 100 m unterhalb des Gipfels von Capu Ghiovu (1629 m) in östlicher Richtung weiter. Nachdem wir einen weiteren Sattel überquert haben, sehen wir schon weitem die Refuge d'Ortu di u Piobbu. In einem großen Bogen führt der Weg zur Hütte weiter.

Die Refuge d'Ortu di u Piobbu bietet Wanderern eine Unterkunftsmöglichkeiten sowie auch ausreichend Zelt- und Biwak-Plätze.

Bilder

Einstieg zum GR ...
Blick zurück auf...
Aufstieg zum Cap...
Capi di u Ravale...
Auf dem Capi di ...
Blick auf den Ca...
Kurz vor dem Cap...
Capu Ghioru (rec...
Abendstimmung au...
Capo al Dente
Abendstimmung an...

Tagebucheinträge

  • Wetter: anfangs sonnig – später bewölkt und Regen
  • Temperatur: 20 °C
  • Wind:
  • Unterkunft: Refuge
  • Sehenswürdigkeiten: Blick auf Calvi zurück, Capu Ghiovu (1629 m)
  • Unternehmungen: Wandern, Wandern, Wandern…
  • Erlebnisse: Schüsse von Fremdenlegionäre in den Bergen; Schwierigkeiten beim Aufstieg (Krampf im Knie); 1000 m Höhenunterschied; letzte Stunden im Regen bewältigt; treffen Herbert; erster Klettersteig und dann noch im Nebel!