Spezielle Themen

fdsdfsd

 

In meiner privaten Familienforschung ergeben sich auch zahlreiche Themen nebenbei, die es vielleicht nicht direkt in meine FamFo geschafft haben oder doch globaler Natur sind.

Damit diese nicht einfach so verloren gehen und ebenfalls für die Nachwelt dokumentiert sowie archiviert werden sollen, finden sie diese als spezielle Themen in diesem Bereich wieder.

 

mountain

Das Geiger-Forum

Dieses Forum richtet sich an all diejenigen, die sich mit dem Familiennamen Geiger und dessen Namensvarianten beschäftigen, wie z. B. Kiger, Giger, Gyger usw. Somit möchte ich jedem Interessierten hier entsprechende Informationen präsentieren und anbieten.

Read More

bridge

Herkunft des Familienname Geiger

In diesem Bereich finden sich Deutungen und Ergebnisse aus der Namensforschung (Onomastik) zum Familienname »Geiger« und geben somit Rückschlüsse auf die Entstehung des Namens.

Read More

mountain

Verbreitung

Mittels speziellen Verbreitungskarten wollen wir dem Familienename »Geiger« näher unter die Lupe nehmen und somit der Verbreitung über die weite Welt vielleicht auf die Schliche kommen.

Read More

bridge

Geiger-Forschung weltweit

Der Allerwelts-Name »Geiger« kommt nicht nur in meiner FamFo vor, sondern es gibt diverse andere Linien – sowohl regional als auch global. Und diese sollen in diesem Bereich eine eigene Heimat finden!

Read More

Katharina Geiger Portraet WebMalerin
* 04.02.1789 in Schweinfurt
† 22.03.1861 in Mainberg

Name

  • Vollständiger Name: Maria Katharina Geiger

Vita

Katharina, die jüngste Tochter des Malers Conrad Geiger, hatte wohl das künstlerische Talent ihres Vaters geerbt. Ihr Leben lang widmete sie sich der Malerei und Zeichenkunst und hinterließ viele Werke. Sie war die Schwester der ebenfalls namhaften Malerin Margarete Geiger.

Sie heiratete mit 20 Jahren den ersten großen Industriellen Schweinfurts Wilhelm Sattler und brachte 13 Kinder zur Welt.

Nach der Eheschließung mit Sattler, die sie zunächst gegen den Willen ihrer Eltern durchsetzen musste, förderte sie die Kunst und die Kunstsammlung.

Sie wurde auch mit initiativ für die Gründung des Liederkranzes in Schweinfurt.

Werke

 Katharina Geiger Auf dem Vogelschuss WebKatharina Geiger Wilhelm u Catharina Sattler

Verwandtschaft

  • Sie selbst: Malerin
    * 04.02.1789 in Schweinfurt
    † 22.03.1861 in Mainberg
  • Vater: Conrad Geiger, Deutscher Maler (→ GEIGER-Forum)
    * 18.02.1751 in Erlangen
    † 27.09.1808 in Schweinfurt
  • Mutter: Johanna Barbara Schöner
  • Bruder: Caspar Friedrich Geiger
  • * 1785
    † 1787
  • Schwester: Maria Katharina Geiger
    * 1787
    † 1788
  • Schwester: Margarethe Geiger, Malerin, Zeichnerin und Grafikerin (→ GEIGER-Forum)
    * 24.05.1783 in Schweinfurt
    † 04.09.1809 in Wien
  • Ehemann: Wilhelm Sattler, Industrieller

Quellen

[1] Mein Schweinfurt, »Katharina Sattler, geb. Geiger«; https://www.schweinfurtfuehrer.de/pers%C3%B6nlichkeiten/bedeutende-b%C3%BCrgerinnen-und-b%C3%BCrger-der-freien-reichsstadt-schweinfurt/katharina-sattler-geiger/ 

Bildnachweis

[1] Mein Schweinfurt, »Katharina Sattler, geb. Geiger«; https://www.schweinfurtfuehrer.de/pers%C3%B6nlichkeiten/bedeutende-b%C3%BCrgerinnen-und-b%C3%BCrger-der-freien-reichsstadt-schweinfurt/katharina-sattler-geiger/ 

Platzhalter MannSchriftsetzer, Redakteur und Druckereibesitzer
* 16.10.1862 in (Schwäbisch-)Gmünd
† 21.12.1921 in Stuttgart

Name

  • Rufname: Hans, von Johannes

Vita [1]

1889 illegaler Vertrieb des „Sozialdemokrat". Ab 1. 9. 1890 Lokalredakteur der „Schwäbischen Tagwacht" („In Wirklichkeit war er die Seele der Zeitung" [Keil 1947, S. 154]).

Heiratete 1895 Anna Dietz (StandA Stg.). Ab Mai 1897 betrieb er mit einem Teilhaber eine eigene Druckerei.

Familie 

  • Er selbst: Johannes (Hans) Geiger, Schriftsetzer, Redakteur und Druckereibesitzer
    * 16.10.1862 in (Schwäbisch-)Gmünd
    † 21.12.1921 in Stuttgart
  • Mutter: Anna Henriette Wilhelmine Dietz
    * 27.10.1869 in Berlin
    † 28.03.1900 in Stuttgart
  • Sohn: Heinrich Hans Geiger
    * 15.05.1896
    † 09.07.1916 bei Bapaume, Frankreich (im Feldlazarett, Reserv.)
  • Tochter: Anni-Geiger-Hof, dt. Schriftstellerin (→ GEIGER-Forum)
    * 07.11.1897 in Stuttgart
    † 06.07.1995 in Emmendingen
  • Tochter: Emma Martha Geiger
    * 14.01.1905

Quellen

[1] Friedrich Ebert Stiftung, »Anhang 1. Ausgewählte Kurzbiographien«; http://library.fes.de/fulltext/bibliothek/00146051.htm

Platzhalter MannDeutscher Rechtsanwalt und Politiker
* 06.01.1847 in Breslau
† 25.10.1919 in Frankfurt am Main

Name

  • Rufname: Berthold

Vita [1]

Geiger gehörte einer seit etwa 1600 in Frankfurt ansässigen jüdischen Familie an. Sein Vater war der Rabbiner Abraham Geiger und dessen Ehefrau Emilie geborene Oppenheim. Er heiratete am 20. September 1872 in Frankfurt am Main Pauline geborene Auerbach, die Tochter des Lehrers, Predigers und Philosophen in Frankfurt am Main Dr. phil. Jakob Auerbach und dessen Ehefrau Sarah Katz.

Geiger studierte Rechtswissenschaften und wurde um 1871 Rechtsanwalt und später Notar in Frankfurt am Main. Er war bekannter Strafverteidiger und wurde 1. Vorsitzender der Rechtsanwaltskammer Frankfurt. Er wurde mit dem Titel eines Geheimen Justizrates geehrt.

Sein Sohn Rudolf Geiger wurde an seiner Statt Teilhaber der Sozietät Fuld-Bearwald-Geiger.

Familie

  • Vater: Abraham Geiger (→ Forum)
    * 24.05.1810 in Frankfurt am Main
    † 23. Oktober 1874 in Berlin
  • Mutter: Emilie Oppenheimer
    * 07.12.1809 in Bonn(?) 
    † 06.12.1860 in Breslau
  • Ehefrau: Pauline Auerbach, 
    * 31.07.1850 (od. 1849?) in Frankfurt am Main
    † 10.05.1919 in Frankfurt am Main
  • Sohn: Rudolf Geiger
    * 25. Juli 1873 in Frankfurt am Main
    † 3. August 1956 in New York
  • Schwiegervater: Dr. phil. Jakob Auerbach
    * 24.11.1810 in Emmendingen/Baden
    † 31. 10.1887 in Frankfurt am Main
  • Schwiegermutter: Sarah Katz

Quellen

[1] Wikipedia (DE), Artikel »Berthold Geiger«; https://de.wikipedia.org/wiki/Berthold_Geiger