Refuge de l'Onda – Vizzavona

GR 20, Etappe 8

Schnellzugriff auf -->Karte -->Beschreibung -->Bilder -->Tagebuch 

Karte

Streckenbeschreibung

Wenn wir unser heutiges Etappenziel erreichen, haben wir Halbzeit auf dem GR 20!

Jedoch müssen wir hierzu noch einen anstrengenden Anstieg hinter uns bringen, der gleich hinter der Refuge de l'Onda beginnt. Stetig ansteigend erreichen wir in ca. 1,5 h die Crête de Murello (2100 m). Linkerhand sehen wir schon den Gipfel des Monte d'Oro, von dem man aus einen super Blick in alle vier Himmelsrichtungen hat. Ein Abstecher dorthin lohnt sich also immer!

Der GR 20 führt uns aber jetzt wieder bis auf die Höhe von 1870 m über einen Pfad hinab – bei Feuchtigkeit ist große Vorsicht geboten, da man sonst sehr leicht ausrutschen kann. Auf der Höhe von 1640 m erreichen wir einen Kessel, in dem man auch notfalls zelten kann.
Nach dem Kessel folgen wir dem linken Bachufer, bis wir eine Brücke erreichen und über diese auf das rechte Bachufer wechseln.

Wir folgend den Markierungen weiter und müssen stellenweise über glatte Felsen wandern, bis wir die Cascades de Anglais (1100 m) erreichen. Hier wird der Weg wieder steiler. Über einen gut ausgebauten Pfad wandern wir weiter und kommen wieder zu einer weiteren Brücke, die über den Agnone-Bach führt. Wir wandern den Pfad weiter, der jetzt durch einen Wald führt. Danach erreichen wir einen breiten Forstweg, der uns zu einer Weggabelung bringt, an der wir links abbiegen. Nach ca. 600 m zweigt ein kleiner Weg rechts ab, der uns dann durch den Wald bis nach Vizzavona führt.

Eine Campingmöglichkeit besteht direkt beim Bahnhof. Oder man übernachtet in einem der drei einfachen Restaurants.

Die Ortschaft Vizzavona besteht eigentlich nur aus ein paar Häuser und dem Bahnhof. Der einzige Laden im Ort war zur unserer Wanderzeit leider zu, so dass wir glücklicherweise mit dem Postauto in die nächste Ortschaft fahren konnten, dort eingekauft haben und zurück getrampt sind.

Diese Option hat man also notfalls auch noch … Lächelnd

Bilder

Sonnenaufgang an...
Aufstieg zur Cre...
Monte d'Oro
Abstieg vom Pont...
Bei den Cascades...
Vizzavona

Tagebucheinträge

  • Wetter: Sonnig
  • Temperatur: 20 °C
  • Wind: Flau
  • Unterkunft: Zelt
  • Sehenswürdigkeiten: Ponte Migliarello, Casc. des Anglais
  • Unternehmungen: Seit neun Tage zum ersten mal wieder richtig gewaschen!
  • Erlebnisse: Haufenweise Fremdenlegionäre; super Badegumpen; langer Abstieg; Wasserfälle; mit Postauto zum Einkaufen getrampt; korsische Eisenbahn; Campieren hinter dem Bahnhof; abends mit unserer großen Familie zusammengesessen; Wein getrunken; Vater & Tochter verlassen den GR 20; einziges Telefon ist defekt; kein Abmelden möglich; Halbzeit auf dem GR 20!